Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Fotos von der Internationalen Friedensfahrt



1958 XI. Internationale Friedensfahrt Warschau - Berlin - Prag, 2. - 15. Mai, 2210 km

Die folgenden Fotos stammen aus der Radsport-Woche, 6. Jahrgang Hefte 16 - 21; Zeit im Bild 15/1958; Neue Berliner Illustrierte 20/1958. *



>>> Ergebnisliste Friedensfahrt 1958 einschl. Starterliste







die DDR-Mannschaft



GustavAdolf Schur (oben) - Günter Grünwald - Egon Adler - Erich Hagen - Roland Henning - Rolf Töpfer






Konvoi zum Start nach Warschau






die den Mannschaften zur Verfügung gestellten Kübelwagen zur Begleitung der Etappen




Fahrer



Stan Brittain (England)



Jewgeni Klewzow (UDSSR)



Nikolai Kolumbet (UDSSR)






Alex Antony (Luxemburg)



Piet Damen (Niederlande)



Alfons Hermans (Belgien)






Stojan Aleksandrow (Bulgarien)



Boguslaw Fornalczyk (Polen)



Olle
Olshäll (Schweden)




1. Etappe Rund um Warschau





Christo Iliew (Bulgarien)



Zieleinlauf
Bariviera vor Bebenin, Kapitonow, Adler



Vendramino Bariviera (Italien)




2. Etappe Warschau - Lodz



Start 2. Etappe nach Lodz




5. Etappe Wroclaw - Görlitz



Italiens Cheftrainer Giovanni Proletti war zu Fall gekommen






Sturz von Piet Vergeylen (Belgien), 500 m vor Stadioneinfahrt in Görlitz



der finnische Begleiter hilft ihm auf und motiviert den zum 2. Mal gestürzten zur Weiterfahrt




6. Etappe Görlitz - Berlin



Egon Adler



polnisches Publikum






Sieger Egon Adler



Siegprämie ein Moped



Ehrenpreis Plattenspieler




Impressionen am Ruhetag



Nikolai Kolumbet gibt Autogramme



Pound (England): Einsammeln schmutziger Wäsche



Dr. Israel, DDR-Mannschaftsarzt



Fernschreiber Panasiewicz






Roland Henning und Täve Schur






DDR-Mechaniker
Winkler und
Trainer Weisbrod



Erich Winkler



DDR-Trainer Hermann Buse




7. Etappe Berlin - Leipzig



Emil Zatopek
am
Start in Berlin



Raymond Mastrotto (Frankreich)
Sieger der 7. Etappe






Sturz eines belgischen Fahrers



Rundfunkreporter Helmut Schulze




8. Etappe Leipzig - Karl-Marx-Stadt



2. Halbetappe, "Steile Wand" von Meerane Erich Hagen



vor
Kapitonow (rechts) und Schur (links)






zwischen



Kilometer 123 und 124






Schur, Sieger 1. Halbetappe



Zeittafel in Halle



Klewzow, Sieger 2. Halbetappe




9. Etappe Karl-Marx-Stadt - Karlovy Vary




das Fahrerfeld unterwegs



Vandervecken Richtung Solosieg






Nikolaj Kolumbet




12. Etappe Brünn - Prag



Vandervecken versucht Hermans nach vorn zu bringen




Sieger





Gesamtsieger Piet Damen (Niederlande)






Gesamtsieger Piet Damen und die Mannschaft der UDSSR
Klewzow - Wostrjakow - Kapitonow - Damen - Kolumbet - Koledow - Bebenin




Endergebnis 1958

Gesamt Einzel:

1. Piet Damen (Niederlande) 59:27:05

2. Boris Bebenin (UDSSR)

3. Alfons Hermans (Belgien)

4. Bojan Kozew (Bulgarien)

5. Egon Adler (DDR)

6. Pawel Wostrjakow (UDSSR)

7. Wiktor Kapitanow (UDSSR)

8. Gustav-Adolf Schur (DDR)

9. Stan Brittain (England)

10. Ivan Levacic (Jugoslawien)

 

Gesamt Mannschaft:

1. UDSSR - 2. DDR - 3. Niederlande

 

die Mannschaften am Start:

England - Österreich -Bulgarien - BRD - CSR - Frankreich - DDR - Finnland - Belgien - Niederlande - Dänemark - Italien - Polen - Rumänien - Schweiz - Schweden - UDSSR - Jugoslawien - Luxemburg - Ungarn





 

* Die meisten Fotos sind Quellen bedingt von geringer Qualität und lassen oft wenig erkennen. Aber es vielleicht doch ein kleiner Eindruck erweckt von der damaligen Atmosphäre.

Wenn ihr eigene Fotos habt, die ihr gerne veröffentlicht sehen wollt, könnt ihr euch gerne bei mir melden.



Internationale Friedensfahrt



Portrait Friedensfahrt
Friedensfahrt 1960
Friedensfahrt 1998
Fotos Friedensfahrt 1952
Fotos Friedensfahrt 1956
Fotos Friedensfahrt 1957
Fotos Friedensfahrt 1958
Fotos Friedensfahrt 1959
Fotos Friedensfahrt 1960
Fotos Friedensfahrt 1961


 

Maki, Dezember 2013 (*)


Gazzetta durchsuchen:

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum