Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Sofaticker: 3. Etappe Paris - Nizza (09.03.2004)

von Hanna

 

15:20 Uhr:

Computer aus, Fernseher und EuroSport an. Zum Aufwärmen noch etwas Hallenhocky. Spaaannend.

Überprüfen wir erstmal die Ausrüstung:

- Startliste: Nicht gelesen und schon gar nicht ausgedruckt. Ansonsten gibt's ja gar keine Überraschungen mehr.

- Taschentücher: Liegen griffbereit. Nicht, dass ich vor Glück heulen müsste, weil endlich wieder Radsport im TV kommt. Bin nur erkältet.

- Saft, Kekse, Kuscheldecke: Ordnungsgemäß auf den Couchtisch gepackt.

 

15.30 Uhr:

Übertragung beginnt pünktlich, die EuroSport-Heterolebensgemeinschaft Karsten Migels und Uli Jansch greift zum Mikro.

Zwei Ausreißer vorne: Van Bon und ein Gerolsteiner. Ich verbessere: ein moppeliger Gerolsteiner. Haben die Steven de Jongh verpflichtet, ohne, dass ich das mitbekommen habe? Nummer 138 - wer könnte das sein? Startliste wäre an dieser Stelle doch nicht schlecht. Der Gerol hat sich aber auch so eingepackt, den erkennt doch seine eigene Mutter nicht.

Das Trikot ist auf jeden Fall nicht nur ziemlich schlumpfblau, sondern trägt auch massig auf. Besonders im Bauchbereich.

 

15.31 Uhr:

Der moppelige Gerol ist Thomas Ziegler. Was hat der denn im Winter alles gefuttert? Hammer, voll der Brummer geworden. Naja, mir soll´s recht sein. Je fetter der Radler, desto besser. :D

 

15.32 Uhr:

Achja, hinter der Ausreißergruppe übrigens ein geschlossenes Feld, Liberty Seguros machts Tempo.

 

15.34 Uhr:

Vielleicht hat der Ziegler ja nur ein bisschen viel angezogen. Durchschnittstemperatur der Etappe: null Grad.

 

15:35 Uhr:

Peloton mit 6.25 Minuten Rückstand hinter den Ausreißern.

 

15.35 Uhr und 32 Sekonden:

MÖÖÖÖÖÖP!!! Fashion-Alarm bei Leon van Bon!! Tarngrüne Kapuze zum Lotto-Domo-Trikot geht ja wohl gar nicht.

 

15.36 Uhr:

Wieso sind die Überziehschuhe von Gerolsteiner eigentlich schwarz und nicht schlumpfblau?

Bergwertung: Ziegler vor van Bon, der Erfurter hat sich damit das Bergtrikot gesichert.

 

15:39 Uhr:

Vielleicht hat Ziegler ja auch einfach nur größere Lungenflügel bekommen… ?

Fashion-Alarm die Zweite: Schlumpfblaues Stirnband zu perlweißer Sonnenbrille bei Ziegler - meine Augen!!!

 

15:40 Uhr:

Muss mal zwischendurch Naseputzen. Uli erzählt, dass Tyler Hamilton am Freitag über 38 Grad Fieber hatte. Ich messe auch mal schnell.

 

15.41 Uhr:

Thermometer sagt: 37 Grad, alles okidoki.

 

15.43 Uhr:

Ziegler schnoddert seinen Handschuh voll. Ich will das Ding heute Abend nicht waschen müssen.

 

----- Werbung -----

 

15.47 Uhr:

Werbung vorbei. Hoppla, Schnee! Wieviele Kilometer sind´s denn noch bis zum Ziel und wie schaut´s mit dem Zeitabstand aus?

Aus dem Hauptfeld verabschieden sich einige Fahrer nach hinten.

 

15.52 Uhr:

Abstand zwischen Peloton und Ausreißern unter vier Minuten. Uli meint, Ziegler und van Bon kommen nicht durch. Ich fange schon mal an, dem Gerol-Moppi die Daumen zu drücken. Go, Tommy, go!! Wenn er schon mal im Gespräch ist, möchte ich doch eine der letzten offenen Fragen der Menschheit aufwerfen: Zupft er sich eigentlich die Augenbrauen?

 

15.56 Uhr:

Der Kameramann hat anscheinend Gefallen an Ziegler´s Hintern gefunden. Ich auch.

 

16.03 Uhr:

Noch etwa 30 Kilometer, Abstand der Ausreißer nur noch 2.55 Minuten. Der Schnee schmilzt - der Abstand auch. Hmpf. Mönsch Tommy, nu foar doch ma n bischn zuh!

 

16.10 Uhr:

Peloton auf 2.20 Minuten. Argh. Das wird verdammt knapp.

Crédit Agricole und Quick.Step reihen sich phasenweise in die Tempoarbeit ein. Ansonsten schrubbt Liberty Seguros tapfer weiter. Würde gerne wissen, was Manolo Saiz denen ins Ohr funkt.

 

16.11 Uhr:

EuroSport kloppt eine Statistik nach der anderen raus, das ist ja nicht mehr normal.

 

16.12 Uhr:

Hole mir erstmal ein Stück Erdbeertorte aus dem Tiefkühlfach.

 

16.12 Uhr und 20 Sekunden:

Habe lieber zwei Stücke genommen. Versuche die Bestechungstaktik: Gewinnt Ziegler, bekommt er das zweite Stück Erdbeertorte.

Karsten fasst noch mal die Grundregeln der Tour de France zusammen:

§ 1: Die Société du Tour de France hat immer Recht.

§ 2 : Hat die Société du Tour de France nicht Recht, tritt automatisch § 1 in Kraft. :D

 

16.20 Uhr:

Im Feld wird jetzt richtig Tempo gemacht - sieht nicht gut für die beiden Ausreißer aus. Ziegler´s Chancen auf (m)ein Stück Erdbeertorte schrumpfen drastisch.

 

16.21 Uhr:

Eine Frage an Uli Jansch: Wer ist Walter Planckatt und welches Team ist Schokolah Schack?

 

16.26 Uhr:

Libery, Crédit Agricole und Quick.Step sorgen weiter an der Spitze des Hauptfeldes für Tempo. Rabobank kommt dazu.

 

16.27 Uhr:

Sah ich nicht eben noch Rabobank? Wo sind die denn hin?

 

16.28 Uhr:

Noch zehn Kilometer bis ins Ziel. Vorsprung der Ausreißer: 1.10 Minuten. Das reicht. Aber kann Ziegler gegen van Bon im Sprint anstinken?

Kleine Feststellung am Rande: Auf dem Gerolsteiner-Begleitfahrzeug hängen die Räder ganzschön schief.

 

16.30 Uhr:

Unordnung im Hauptfeld, kurzzeitig will keiner Tempo machen. Jetzt kommen die Ausreißer auf jeden Fall durch.

 

16.34 Uhr:

Rückstand Feld: Noch eine Minute. Ja, und wie viele Kilometer???

Quick.Step macht wieder Tempo.

 

16.35 Uhr:

BB-GS-110 (?) [alias Gerolsteiner-Begleitfahrzeug mit Hans-Michael Holczer am Steuer] fährt vor und nordet Moppi Ziegler schon mal für den Sprint ein.

 

16.37 Uhr:

Ja i wird narrisch!! Der Ziegler fährt wie blöd von vorne und van Bon klebt ihm wie ´ne Schmalzfliege am Hinterrad.

Sehen wir es positiv: Andreas Klier hat im vergangenen Jahr auch mit ´ner beknackten Taktik Gent-Wevelgem gewonnen. Muss ich mir Sorgen um meinen Kuchen machen?

 

16.38 Uhr:

Jetzt die Zielgrade: Ziegler noch immer vorne….

er dreht sich um zu van Bon ….

Guckt…

Guckt…

Ich kann´s gar nicht mit anschauen!

… Ziegler guckt…

jetzt der Antritt von van Bon - ganz locker vorbei… aus für Ziegler.

Na, der setzt noch mal nach! Und wie! WAH!!

Verdammt, hat doch nicht mehr für Ziegler gereicht. Wäre der Zielstrich doch fünf Meter weiter hinten gewesen… .

Jetzt das Hauptfeld: Tom Boonen ersprintet sich Platz drei. Aber wie! Lockerer geht´s schon fast nicht mehr. Habe ich den in meinem Tippspiel-Team?

Karsten freut sich, dass "der kleine Wegmann" auch mitsprintet *g*

 

Ergebnis:

1. Leon van Bon

2. Thomas Ziegler

3. Tom Boonen

 

So, dickes (*g*) Kompliment an Ziegler, eigentlich hat er sich doch ein Stück Kuchen verdient. Hat jemand die Adresse? Nicht? Na, dann esse ich´s halt doch alleine.

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum