Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 



11/04 2010

Leigh Howard

Team 
Team High Road (ProTour) 
Nationalität 
Australien 
Geburtstag 
18.10.1989 


Fragen & Antworten

Allgemeines

  1. Was hältst du vom Funkverbot? Und warum?
    Ich denke, das hat Vor-und Nachteile. Ich denke, es würde ‘‘bestimmte‘‘ Rennen sehr interessant gestalten, und zu einigen ungewöhnlichen Ergebnissen führen. Andererseits ist der Radsport heutzutage ein sehr teamorientierter Sport, und ich denke, dass eine gute Kommunikation mit Mannschaftskameraden und Sportlichen Leitern sehr wichtig ist. Stellt Euch vor, Contador befindet sich am Schlussanstieg einer sehr wichtigen Touretappe, hat einen Rückstand von zehn Radlängen, und sein Team macht unaufhörlich das Tempo obwohl er einen Defekt hatte, von dem seine Teamkameraden nichts wussten, und vorne weiter alles geben…dies wäre eine verheerende Situation, und mit dem Funk kann man solchen Situationen zuvorkommen. Ich denke, der Funk sollte bleiben.

    What do you think of a prohibition of radios in professional cycling? May you explain your opinion?
    I think it has its good points and bad points. I think it would make 'SOME' racing very interesting and could make for some very unusual results. But on the other hand, cycling these days is a very team orientated sport and I think it is essential to have good communication between team mates and directors. Imagine if Contador was riding up the final climb on a very important stage in the tour and was 10 wheels back and his team was setting a solid tempo and he punctured and they had no idea and kept going hard....that would be a devastating scene and one that having radios could prevent. I think they should stay!.

  2. Was hättest du beruflich gemacht, wenn du nicht Radprofi geworden wärst?
    Ich habe schon immer eine Leidenschaft für den Sport, also hätte ich mich wahrscheinlich in einer anderen Sportart versucht, und wenn ich dort gescheitert wäre, hätte ich meinen Beruf als Fahrzeugelektriker, den ich 3 Jahre nach der Schule fertig lernte, weitergeführt.

    What would you have done if you hadn't become a professional cyclist?
    I have always had a passion for sport, so I probably would of tried to do another sport and if that failed I would have continued with my profession as an Auto Electrician which I did for 3 years out of school.


  3. Bereitest du dich schon auf die Zeit nach der Karriere vor? Wenn ja, wie?
    Wie ich bereits erwähnt habe, kann ich eine Berufslaufbahn als Fahrzeugelektriker einschlagen, wenn es notwendig ist, aber nach dem Ende meiner Profikarriere würde ich sehr gerne weiterhin im Radsport tätig sein, und sportlicher Leiter oder Trainer oder beides werden.

    Are you already preparing yourself for the time after your cycling career? If so, how are you preparing yourself?
    As I said previously I have a career as an Auto Electrician if need to, but after my cycling career is finished I would love to stay involved and become a director sprotif or a coach or both.

  4. Sollten sich die Fahrer mehr in die Radsportpolitik einbringen? Wenn ja, wie?
    Ich denke, bereits jetzt besteht eine gute Mischung in der Rolle, die wir Radfahrer spielen. Wir sind Radfahrer, weil wir schnell Rad fahren können, und nicht, weil wir gute Politiker sind, deshalb denke ich, dass die Politik in den Händen unserer Direktoren und PR-Mitarbeiter bleiben sollte. Dennoch müssen Radfahrer bei bestimmten Themen etwas zu sagen haben.

    Should professional cyclists play a more important part in cycling politics? If so, how could this been achieved?
    I think there is a good mix now between how much of a part cyclist play. We are bike riders because we ride bikes fast, not because we are good in politics, so I think the politics should be left in the hands of our Directors and PR personel. In saying that, cyclist still need to have some say in certain areas.

  5. Welche Rolle spielt Tradition im Radsport?
    Tradition ist wichtig, aber Zeiten verändern sich stetig. Nichts wird jemals immer so bleiben wie es einmal war, und solange es sich zum Positiven verändert, denke ich, dass es gut ist.

    How important is tradition in professional cycling of today?
    Tradition is important, but times do change and are changing. Nothing is ever going to stay the same for ever, as long as it changes in a good way, I think its fine.

  6. Hat dir der Profiradsport Illusionen geraubt, die du zu Beginn deiner Karriere noch hattest? Welche?
    Ich denke, als Kind wusste man nicht wirklich, was einen erwartet, aber da ich langsam aber sicher meinen Weg in den Profizirkus zurückgelegt habe, hat mich nichts großartig überrascht. Ich habe mir immer die Ergebnisse und Fernsehübertragungen genau angesehen, wodurch ich ungefähr wusste, was mich nach dem Schritt, Profi zu werden, erwartet.

    Did professional cycling made you abandoning an illusion which you had at the beginning of your cycling career? Which one?
    I think as a child you don't really know what to expect, but as I have slowly made my way up the chain into the professional ranks, nothing has surprised me to much. I have always watched results and TV broadcasts with a close eye and sort of new what to expect stepping into the pro ranks.


  7. Vor welchem Akteur in der Radsport-Szene hast oder hattest Du am meisten Respekt?
    Stuart O’Grady war schon immer ein Rennfahrer, den ich gerne versinnbildlichen würde, und dessen Karriereweg ich gehen möchte, denn er ist ein ähnlicher Rennfahrertyp, wie ich es wohl einmal werden kann und möchte.

    For which fellow cyclist do you have (or had) the greatest respect?
    Stuart O'grady has always been a cyclist I would love to shadow and follow his career path because he is a very similar rider to what I think I can and want to be.

  8. Was hat sich seit Beginn Deiner Karriere/in den letzten 5 Jahren im Radsport geändert?
    Meine Profikarriere hat erst in diesem Jahr begonnen, also gab es noch nicht viel Zeit für Veränderungen. Aber der Aufstieg aus der U23 zu den Senioren hat sich gelohnt, in der U23 wird hart und undkontrolliert gefahren, wohingegen die Seniorenrennen auch hart sind, aber wesentlich kontrollierter ablaufen, denn die Profis sind sich darüber im Klaren, dass sie das ganze Jahr lang Rennen fahren müssen, und ständig unkontrollierte Rennen auf Dauer nicht durchstehen könnten.

    What has changed in professional cycling since the beginning of your career (or in the last five years)?
    My career only started this year in the Professional ranks, so there has not been much time for anything to change. But stepping up from the U23 ranks to senior has been a good change, U23 race very hard and un-controlled, but seniors race hard but in a controlled manor, because they realize they have to race out the whole year and wouldn't survive if they raced un-controlled all the time.

  9. Hast du einen Hund und wenn ja, wie heißt er?
    Ja ich habe einen Hund in Australien, und ihr Name ist Jessie.

    A private question: Are you having a dog and if so, what's its name?
    Yes I have a dog back in Australia, and her name is Jessie.



Sportliches / Zu Rennen

  1. Was sind Deine sportlichen Ziele für die Saison 2010?
    Die Bahnweltmeisterschaften:Teamverfolgung, Madison, Omnium! Und mir die Eigenschaften anzueignen, die einen guten Sprinter ausmachen, und im Verlauf des Jahres ein paar Rennen zu gewinnen.

    What are your main goals for the cycling season 2010?
    World track Championships: Team Pursuit, Madison, Omnium! To learn the traits of being a good sprinter and win some races throughout the year.

  2. Welches große Ziel möchtest Du in Deiner Karriere noch erreichen?
    Weltmeister und Olympiasieger zu werden. Etappensieg bei der Tour de France, Erfolge bei Eintagesklassikern.

    Which main objective would you still like to achieve in your cycling career
    World and Olympic Titles, Tour de France stage victory, Classics wins.


  3. Wie sieht Deine Saisonvorbereitung für 2010 aus? Wo Trainingslager?
    Den ersten Teil der Saison werde ich in Australien verbringen, und mich auf der Bahn für die Bahnweltmeisterschaften vorbereiten, nach der WM werde ich nach Varese ziehen, wo ich mich auf die Rennen vorbereiten werde.

    How are/were you preparing yourself for the cycling season 2010? Where is / has been your training base?
    For the first part of the season I spend in Australia preparing on the track before the world championships, then after the world championships I go to Varese in Italy to live and prepare for races.

  4. Wieviel Trainingskilometer fährst Du im Jahr?
    Das weiß ich absolut nicht!

    How many annual training kilometers do you usually ride?
    Absolutely no idea!

  5. Dein Lieblingsrennen?
    Paris-Roubaix, weil es so cool und geachtet ist. Und ich habe die Ambition, dort eines Tages zu gewinnen.

    Your favourite cycling race?
    Paris Robaix, because it is so tuff and respected and I have ambitions to win one day.

  6. Welchen Anstieg findest Du am schwierigsten, welchen am schönsten?
    Der Schwierigste – Niggeria, ein 12,5km langer Anstieg in Italien mit einer Durchschnittssteigung von etwas mehr als 10%! Der Schönste – Basso, auch ein Anstieg in Italien, der bei der Auffahrt ein wunderschönes Panorama bietet.

    Which is the most difficult, which the most beautiful climb?
    Most difficult- Niggeria, a 12.5km climb in Italy averaging a little over 10%. Most Beautiful- Basso, also a climb in Italy, but has a wonderful scenery on the way up.

  7. Welche Nahrungsergänzungsmittel nimmst Du bzw. ein Profi während einer dreiwöchigen Rundfahrt ein? Ein Tipp für Hobbyfahrer?
    Ich habe bis jetzt keine dreiwöchige Landesrundfahrt bestritten, aber ich selbst nehme bei sechs- bis siebentägigen Rundfahrten nur meine üblichen Nahrungsergänzungsmittel. Multivitamin, Optygen Plus und Proteindrinks.

    Just a little advice for an amateur cyclist: Which nutritional supplements are you - or professional cyclists in general - taking during a 3 week grand tour?
    I have not ridden a 3 week grand tour yet, but for me in general 6-7 day tours I just take my First endurance supplements. Mulit Vitamin, Optygen plus and protein drink.



Doping

  1. Hältst Du es für eine gute Idee, im Rahmen der Dopingbekämpfung eine Nachkontrolle (rückwirkend z.B. der letzten 3 Jahre) der Dopingproben durchzuführen?
    Ich denke, dass wäre durchaus in Ordnung, aber ich denke auch, dass das, was die UCI im Moment macht, gut funktioniert, und sie auf dem richtigen Weg zur Säuberung des Sports sind. Es braucht lediglich alles Zeit, und das ist Zeit für jeden, einzusehen, Doping einfach sein zu lassen, und sich nicht mit dem Versuch, zu dopen, Ärger einhandeln. Der Radsport ist definitiv auf dem richtigen Weg.

    Do you think it would be a good idea for combating doping to implement a subsequent analysis (retroactive for the last three years, for instance) of all already conducted doping tests?
    I think that would be ok, but I also think that what the UCI are doing now is working and they are on the right path to cleaning up the sport for good. It just all takes time and time for everyone to realize they want get away with it so don't bother trying. The sport of cycling is definitely heading in the right direction.

  2. Hättest Du andere Ideen zur allgemeinen Dopingbekämpfung im Sport und Rückgewinnung der Glaubwürdigkeit? Wenn ja, welche?
    Wie bereits erwähnt, tut die UCI alles, was in ihrer Macht steht, den Radsport zu säubern, und es müssten ALLE Radfahrer sich darüber bewusst sein, wenn sie überführt werden, und danach weiter dopen, sind es nicht nur sie selber, die sich im Stich lassen und sich in Verlegenheit bringen, sondern auch ihre Teamoffiziellen, Teamkollegen, Fans, und den ganzen Radsport im Allgemeinen.

    Are you having any other idea for combating doping in general and for the recovery of credibility in professional sport? If so, which idea?
    As I said, the UCI are doing everything in there power to clean up the sport, we just need ALL cyclist to be aware that of they get caught and continue to dope its not just them selves that they let down and embarrass, its there teams officials, team mates, fans, and the whole sport of cycling in general.


  3. Wie gehst Du mit Fahrern um, die nach einer Dopingsperre zurück kommen?
    Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit Radfahrerkollegen, die nach einer Sperre zurückkommen. Aber ‘‘WENN‘‘ es passiert, denke ich, dass jeder eine zweite Chance verdient hat, aber wenn jemand zweimal überführt wird, dann war´s das…keine weiteren Chancen.

    How do you deal with fellow cyclists after their return from a doping suspension?
    I have not had any experience with fellow cyclist coming back into the sport yet. But 'IF' it happens I think everyone deserves a second chance, but if you fail twice thats it...no more chances.

  4. Wie beurteilst Du die Rolle der Medien und Journalisten zum Thema Doping im Radsport? Siehst Du Unterschiede im Vergleich mit anderen Sportarten?
    Ich denke, auf uns wird wesentlich härter eingeschlagen, wenn sich auch nur ein Hinweis auf Doping andeutet, ob berechtigt oder unberechtigt. Ich denke, andere Sportarten sollten eine ähnliche Stellung einnehmen und jeden Namen eines Sportlers, der gedopt hat, bekanntgeben.

    I think we get hit a lot harder if even a hint of doping is suggested, whether it be true of false. I think other sports should take a similar stance and announce anyone who has doped.




Wir danken allen Fahrern, die sich die Zeit genommen haben, uns zu antworten!

 

Für unsere Cycling4fans-Fahrerumfrage haben wir, wie schon 2002, einen Fragebogen an Fahrer geschickt, von denen uns eine Email-Adresse bekannt war bzw. über einen Formmailer der Homepage erreichbar waren.

 

Um Mißverständnissen vorzubeugen (wir sind nicht perfekt;)) und größtmögliche Authentizität zu gewährleisten, haben wir bei den ausländischen Fahrern unter der deutschen Übersetzung auch die Originalantworten in der jeweiligen Landessprache aufgeführt.



Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum