Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Selberschreibfestival 2008



das Ergebnis

Lediglich dreieinhalb Beiträge wurden in diesem Jahr eingeschickt. Warum so wenige? Wir wissen es nicht. Ist schon alles gesagt oder warum gibt es sie nicht mehr, die Radsportfans, die früher bei C4F vorbeischauten und Lust hatten, ihre Meinung zu sagen, oft mit viel Engagement und Leidenschaft für den schönen Sport?

 

Wir danken den drei Fans dafür, dass sie mitmachten. Hier sind ihre Beiträge:

 

 



ThunderBlaze: Was wird, was bleibt, was kommt danach?
Jürgen: 2008 Hoffnung und dann geht es wieder los !!!
Jan: Lance-Die letzte Hoffnung


die Ausschreibung

WO FAHREN SIE DENN... HIN... ?



... so fragen heute nach einem weiteren Chaosjahr im Radsport viele von uns Fans resigniert, Fans, die einst jede Station, jede Strecke kannten, die ihre Lieblingsfahrer und -Teams zu bewältigen hatten. Nicht nur, dass uns Lieblinge abhanden gekommen sind, der Sport selbst verlor, bis auf das Selberfahren, an Zuwendung.

 

Wieder zeigte sich der (Profi-)Radsport häufig von seiner schlechten Seite. Er wirkte wie ein uneinsichtiger Patient, der stur den Weg ins Siechtum fortsetzt. Wer gehofft hatte, die Dopingskandale in dieser Sportart nähmen ab, hier würde sich etwas zum Besseren verändern, wurde enttäuscht. Daneben lieferte sich die UCI mit den großen Rennveranstaltern, insbesondere der ASO, heftigste Kämpfe um Macht, Geld und Einfluss, in denen der Sport eher eine Nebenrolle spielte.

 

Oder ist das zu schwarz gezeichnet? Vielleicht liegen die Probleme endlich offen, schließlich sind umfassende Änderungen nicht von Heute auf Morgen zu erreichen, ist das Denken, sind Einstellungen und Strukturen erst einmal wandlungsresistent. Zudem benötigen Maßnahmen, wie z. B. die Einführung des biologischen Passes, Zeit, bis sie die erhoffte Wirkung entfalten.





Das Thema des diesjährigen Selberschreibfestivals lautet daher



Stelle dir vor...

... du wärst nicht Fan, sondern Teammanager / Journalist / Fahrer / Funktionär / Trainer und du hättest Reformvorschläge / Ideen / Erlebnisse / Konflikte, die für dich aus der momentanen Situation im Profiradsport resultieren.

Wie würde dein ideales Team aussehen? Welche Fragen würdest du bei Interviews stellen? Wie stellt sich die Situation für dich als Fahrer dar? Welche Entscheidungen würdest du durchsetzen wollen? Was würdest du dem Nachwuchs mit auf den Weg geben wollen?

 

oder vielleicht auch:

Was du schon immer einmal zum Thema 'Radsport' sagen wolltest, aber nie zu formulieren wagtest!

 

Schreibt auf, was euch bewegt und holt euch einen der unten aufgelisteten Preise ab.



das könnt ihr gewinnen:

Die Teilnehmer/innen können aus den angebotenen bzw. verbliebenen Preisen selbst auswählen. Die Reihenfolge wird ausgelost, d. h. wen das Los zuerst trifft, hat die größte Auswahl usw.. Die Preise sind aber mehrmals vorhanden, sodass die Chancen, den gewünschten zu erhalten, groß sind.




 

 

Abzüge von Mani-Fotos, höchste Qualität, 32x47cm




 

 

 

Roadbook Tour de France

 




 

 

 

Manuela Ronchi, Gianfranco Josti: Der Pirat, Das schnelle Leben des Marco Pantani

 




 

 

 

Manfred Poser: Radsport kurios

 

 






 

 

sowie Eurosport-Jahresrückblicke 2003 und 2004

 

 

und verschiedene Fanutensilien...

 

... niemand wird leer ausgehen!

 



die Regeln

 

Wir machen keine Vorgaben, schreibt soviel und was ihr wollt. Nur vermeidet Beleidigungen und Beschimpfungen, dann seid ihr dabei.

 

Der Einsendeschluss ist Sonntag, der 25. Januar 2009 24:00 Uhr

 

In diesem Sinne - Sport frei! 



...und hier geht es zum Formular!






Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum