Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Theorie, Diskussion - Hintergrundartikel



Heidelberger Ringvorlesung 2008

Mit insgesamt 13 Vorlesungen führender Antidoping-Fachleute wurde versucht das Dopingproblem in seiner Gesamtheit zu erfassen, Hindernisse einer Lösung und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 

Die Zusammenfasssungen der Referate geben einen Überblick und können Hinweise für weiteres Beschäftigen mit der Thematik bieten. Die Texte sind Pressemitteilungen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Kontakt Dr. Michael Schwarz, Pressesprecher, michael.schwarz(at)rektorat.uni-heidelberg.de.

 

Die Veranstalter:

 

Universität Heidelberg - Institut für Sport und Sportwissenschaft - Pädagogische Hochschule Heidelberg

 



Kurzfassung der Referate und Termine

Doping – ein gesellschaftliches Problem aus interdisziplinärer Perspektive

 

 

10.04.2008 Kurzbericht

Doping als gesellschaftliches Problem – Einführung in die Thematik

Prof. Rüdiger Heim, Universität Heidelberg, und Prof. Gerhard Treutlein , Pädagogische Hochschule Heidelberg

Doping und Sponsoring

Michael Hölz, Deutsche Bank, Frankfurt/M.

 

17.04.2008 Kurzbericht

Doping – eine aktuelle Bestandsaufnahme

Prof. Werner Franke, DKFZ, Heidelberg

 

24.04.2008 Kurzbericht

Zur Soziologie des Dopings

Prof. Karl-Heinrich Bette, Technische Universität Darmstadt

 

8.05.2008 Kurzbericht

Wie viel Doping verträgt die Gesellschaft?

Prof. Ines Geipel, Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin

 

15.05.2008 Kurzbericht

Der Anwalt zwischen Täter- und Opferperspektive

Rechtsanwalt Dr. Michael Lehner, Heidelberg, Patrick Sinkewitz

 

29.05.2008 Kurzbericht

Doping – was kann die Justiz tun?

Prof. Dieter Rössner, Universität Marburg

 

5.06.2008 Kurzbericht

Doping und Medien – versagt die vierte Gewalt?

Udo Ludwig, Der Spiegel, Hamburg

 

12.06.2008 Kurzbericht

Fairplay als Prinzip – warum Doping niemals erlaubt sein darf

Prof. Helmut Digel, Universität Tübingen

 

19.06.2008 Kurzbericht

Doping im Breiten- und Freizeitsport

Dr. Heiko Striegel, Universität Tübingen/Olympiastützpunkt Stuttgart

 

26.06.2008 Kurzbericht

Prävention – Königsweg der Dopingbekämpfung?

Prof. Gerhard Treutlein, Pädagogische Hochschule Heidelberg

 

3.07.2008 Kurzbericht

Doping – was kann die Politik tun?

Dr. Peter Danckert, MdB, Vorsitzender des Sportausschusses, Berlin

 

10.07.2008 Kurzbericht

Probleme der Dopingkontrolle

Dr. Helmut Pabst, PWC GmbH, Gilching

 

17.07.2008 Kurzbericht

Vorlesungsauswertung, -evaluation und -kritik

Prof. Knörzer

 

 

Veranstalter: Prof. Rüdiger Heim, Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg in Kooperation mit Prof. Wolfgang Knörzer und Prof. Gerhard Treutlein, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Die Vorträge fanden donnerstags um 16.00 Uhr im Hörsaal des Instituts für Sport- und Sportwissenschaft, Im Neuenheimer Feld 700, statt.

Weitere Informationen: Tel. 06221 544641

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum