Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Doping im Radsport



Radsport-Dopingfälle 2006



2006

NAME  Land  Zeitpunkt Sanktion  Sanktionsgrund Erklärungen/Zitate 
A      
ALCALDE HUERTANOS, Christina ESP 2006 Giro d’Italia 2 Jahre Sperre 11.12.2006 – 10.12.2008 Triamcinolon acetonid  
ALESSIO, Ognibene ITA Juli 2006 italienische Zeitfahrmeisterschaften der Amateure 1 Jahr Sperre bis 7.9.2007 Nandrolon  
ALFRED, Stephen * USA 8.5.2006 Trainingskontrolle  Testosteron, erhöhter T/E-Quotient  
  10.6.2006 Pan American Cycling Championships, Brasilien 8 Jahre Sperre für beide in 2006 positiven Tests, 30.1.2007 - 30.1.2015 hCG  
ATAPUMA, Alexander Yesid  COL 2006 Vuelta de la Juventud 2 Jahre Sperre (ab Mitte Dezember 2005 ?) Kokain  
BALAGUE CARVAJAL, José CHI 11.5.2006 Vuelta de Chile, 7. Etappe  2 Jahre Sperre, 30.9.2006 – 29.9.2008 Ephedrin  
BASSO, Elisa ITA 2005/2006 Operation Athena 4 Jahre Sperre, 1.10.2010 - 30.9.2014;
April 2010: 1 Jahr Gefängnis auf Bewährung  
Verstoß gegen Artikel 2.7 des WADA-Codes, Dealen Ex-MTB, Frau von Eddy Mazzoleni, Schwester von Ivan Basso, Link, CONI, Athena 
BASSO, Ivan ITA 2006
Geständnis während der TdF 2006 dopen zu wollen  
2 Jahre Sperre bis 24.10.2008  Verwicklung in die Affaire Operacion Puerto, Kunde des Arztes Fuentes
beabsichtigtes Blutdoping  
Basso wurde vor der Tour de France 2006 wie einige andere vom Start ausgeschlossen wegen Verdachts in die Affaire Operacion Puerto verwickelt und Kunde von Dr. Eufemiano Fuentes zu sein. Chronologie Fall Basso. Basso gesteht aber nur die Absicht dopen gewollt zu haben während der Tour. Auch von einer Zusammenarbeit mit den Ermitlungsbehörden nimmt er Abstand. Basso: "Dass ich Fuentes mein Blut gegeben habe, war ein Moment der Schwäche. Aber ich habe nicht gedopt. Nie. Es handelt sich um versuchtes Doping. In meiner Karriere habe ich hunderte von Dopingstests über mich ergehen lassen. Nie wurde etwas gefunden.‘‘ >SZ, 8.5.2007
Gegen Basso wurden mindestens 2 Ermittlungsverfahren eröffnet, neben den Ermittlungen des CONI. Italienische Ermiitlungsbehörden standen wegen Ivans Schwester Elisa Basso, die während einer Razzia in Verbindung mit Dealen auffällig wurde, schon länger in Verbindung mit den spanischen Ermittlern in Sachen Operacion Puerto.
>Link 
BASSO, Ludovic FRA 27.5.2006 les Monts D’Olmes Montferrier 1 Jahr Sperre 16a-Hudroxy-Prednisolon  
BAZOLA, Zlatica  FRA 31.8.2006 Critérium international féminin, Bobigny 2 Jahre Sperre, 12.2.2007 - 12.2.2009 Bethametason, 3'HydroxyStanozolol  
BENTKOWSKI, Pawel POL 25.7.2006 Dookola Mazowsza  2 Jahre Sperre, 1.9.2006 – 31.8.2008 Norandrosteron  
BOUBNENKOVA, Svetlana  RUS 31.8.2006 Critérium international féminin de cyclisme, Bobigny 2 Jahre Sperre, 26.04.2007 - 26.04.2009 EPO  
BRAVO, Wilmen VEN 2006 Vuelta al Tachira 4 Monate Sperre Prednisolon, Prednison  
BRETTI, Jaime CHI 4.5.2006 Vuelta de Chile, Prolog 2 Jahre Sperre, 30.9.2006 – 29.9.2008 Phentermin  
BROSSAIS, LOIC FRA 27.5.2006 les Monts D’Olmes Montferrier 1. Jahr Sperre Prednison, Prednisolon  
CARUSO, Giampaolo * ITA 2006 Operacion Puerto Freispruch 2.2008   
CASTANO, Erick ECU 14.05.2006 5th Doble Sucre Potosi G.P. Cemento Fancesa, 4. Etappe  2 Jahre Sperre, 07.09.2006 - 06.09.2008 Metelonon  
COEHLO, Luis POR 15.7.2006 1 Jahr Sperre, 15.7.2006 – 15.7.2007 Norandrosteron, Clenbuterol, hCG  
CUNTO, John PERU 2006 XII Doble Copacabana, 3. Etappe 2 Jahre Sperre, 5.12.2006 – 4.12.2008 Norandrosteron  
COTUMBA, Juan BOL 11.5.2006 Doble Sucre Potosi G.P. Cemento Fancesa 2 Jahre Sperre, 28.6.2006 – 28.6.2008 Benzoylecgonin methylecgonine, Kokain  
DE LAS CUEVAS, Armand * FRA 27.5.2006 Championnat des Grimpeurs de la réunion à Plaine des Cafres
23.7.2006 Grand Prix de la Ville de Saint Joseph

 
6 Monate Sperre für beides Heptaminol
 
 
DEL FATTI, Alessandro  ITA 2006 Operation Athena (?) 20 Jahre Sperre, 01.10.2010-30.09.2030  Verstoß gegen die Artikel 2.2 und 2.7 des WADA-Codes  Link 
DE SOUZA, Jonathan FRA 14.7.2006 Tour de Martinique, 4. Etappe 6 Monate Sperre, 15.2.2007 - 15.8.2007  Betamethason  
DI LORENZO, Antonio ITA 15.3.2006 Selva di Altino 2 Jahre Sperre, bis 7.11.2008 hCG  
DOMINIAK, Kamil POL 20.5.2006 25th Int. Junioren Driedaagse van Axel, 2. Etappe 2 Jahre Sperre, 8.6.2006 – 7.6.2008 Stanozolol Junior 
EBNER, Christian AUT 2006 Trainingskontrolle vor WM, 14.9. 2 Jahre Sperre ab 14.9.2006 Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle U23-Fahrer 
ENDER, Martin GER 08.10.2006 DM Downhill Bad Wildbad Verwarnung, Disqualifikation Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle  
FABBRO, Samuel  ITA 3.10.2006 Coppa Città di San Daniele  4 Jahre Sperre, 27.9.2007 - 27.9.2011 Dopingkontrollbetrug Er sollte mit Wissen des Sportlichen Leiters für seinen Teamkollegen Devid Garbelli zur Dopingkontrolle erscheinen. 
GARBELLI, Devid ITA 9.6.2006 Giro d'Italia U26 e U23, 1. Etappe Verwarnung Triamcinolon acide, Salbutamol  
  3.10.2006 Coppa Città di San Daniele  4 Jahre Sperre, 27.9.2007 - 27.9.2011 Dopingkontrollbetrug Sein Teamkollege Samuel Fabbro sollte für ihn mit Wissen des sportlichen Leiters Paolo Rossi bei der Kontrolle erscheinen. Auch diese beiden wurden sanktioniert. 
GIESBERTS, Ludo  BEL 2. / 3. 2006 Hausdurchsuchung 3 Jahre Gefängnis auf Bewährung, Urteil April 2009 Fund von Hormonprodukten  
GIRSCHWEILER, Christoph SUI 21.7.2006 Sachsen-Tour International, 3. Etappe Verwarnung Salbutamol, Salmeterol  
GLON, Joel  FRA 12.11.2006 Cyclo-cross d'Argentre du Plessis, 12.11. 1 Jahr Sperre, davon 6 Monate auf Bewährung,
26.4.2007 - 26.10.2007
 
Amilorid, Hydrochlorothiazid
 
 
GRENZ, Julian GER 2006 DM Downhill Bad Wildbad, 8.10. Verwarnung, Disqualifikation Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle  
GRÜNDLINGER, Hannes AUT 2006, polizeiliche Ermittlungen 6 Jahre Sperre, ab 31.12.2006 Übergabe einer verbotenen Substanz an einen anderen Sportler sowie durch Bestellung, Erwerb, Einnahme und Besitz weiterer verbotener Substanzen Link1, Link2 
GUZMAN VARGAS, Gustavo  COL 2006 Vuelta a Boyacà 2 Jahre Sperre (ab Mitte Dezember 2005 ?) Testosteron  
HERBRETEAU, Loic FRA 30.12.2006 Challenge interrégional du grand sud-ouest de cyclisme, Montlucon
 
6 Monate Sperre, ab 11.1.2008   
HERYGERS, Luc  BEL 2. / 3. 2006 Hausdurchsuchung 3 Jahre Gefängnis auf Bewährung, Urteil April 2009 Fund von Hormonprodukten  
HERNANDEZ BAETA, Victor ESP 4.7.2006 Trainingskontrolle 2 Jahre Sperre, 8.2.2007 – 7.2.2009 EPO 
 
JAKSCHE, Jörg GER 2006 langfristiges jahrelanges Doping, Geständnis 2007 1 Jahr Sperre, 2.8.2007 - 2.8.2008 Blutdoping, EPO, hGH, Cortocosteroide, Synacthen  Jaksche gesteht systematisches Doping während seiner Profijahre ab 2008 in allen Teams. Im Zuge der Operacion Puerto wird er belastet und gesteht 2007 umfassend. sein Geständnis 
KALC, Alessandro ITA 2006 Operacion Puerto 4 Jahre Sperre, 17.1.2008 - 17.1.2012 Verbindungsmann zu E. Fuentes, Operacion Puerto Teammanager 
KOEV, Vladimir BUL 18.6.2006 Tour of Serbia, 6. Etappe 2 Jahre Sperre, 5.7.2006 – 4.7.2008 Stanozolol  
KUMOROWSKI, Rafal POL 4.8.2006 MTB Trials  Verwarnung Cannabis  
LANDIS, Floyd USA 20.7.2006 Tour de France, 17. Etappe 2 Jahre Sperre, 30.1.2007 - 29.1.2009, Aberkennung des Tour de France-Sieges Testosteron Landis bestreitet gedopt zu haben. Nach Bekanntwerden der positiven Probe lieferte er verschiedene Erklärungen, die allerdings keinen Bestand hatten. Der gefundene Testosteron/Epitestosteron-Qotient betrug 11 :1, der Grenzwert liegt bei 4 :1, der Nachweis von synthetischem Testosteron ist gelungen, doch Landis behauptet weiterhin, es lägen natürliche Ursachen vor. Eine Erklärung könnte sein, dass das synthetisches Testosteron aus früher vorgenommenem Doping in gelagertes Blut kam und mittels einer Bluttransfusion während der Tour übertragen wurde. Link, Urteil 
LAPOUGE, Sébastien FRA 30.12.2006 Challenge Inter-région de Cyclo-cross de Montlucon 2 Jahre Sperre, 21.6.2007 – 21.6.2009 Testosteron  
LAURENCOT, Benoît  FRA 23.4.2006 Ronde de la Haute Saône 9 Monate Sperre, 29.8.2006 – 29.5.2007 Cathin  
LINDA, Antonín CZE 28.9.2006 Směrnice 2 Jahre Sperre, ab 16.1.2007 Ephedrin  
LUCE, Christian FRA 7.8.2006 Tour de la Guadeloupe, 3. Etappe 3 Jahre Sperre, 28.11.2006 – 28.11.2009 Testosteron  
MALBERTI, Fabio ITA 14.3.2006 Marathon-Tour, MTB  2 Jahre Sperre, bis 12.8.2008 hCG  
MARZIANI, Daniele ITA 2006 Montefano, 30.4. 2 Jahre Sperre, bis 22.1.2009 Furosemid (Diuretikum)  
NOIRJEAN, Martial  FRA 25.6.2006 Prix cycliste des Fins 6 Monate Sperre, davon 2 Monate auf Bewährung, 15.2.2007 - 15.6.2007
 
Prednison, Prednisolon
 
 
NOSE, Tomaz  SLO 9-11.06.2006 Tour of Slovenia 1 Jahr Sperre, 11.09.2006 - 10.09.2007 Testosteron  
OREGGIA, Marco AUT 2006 Trainingskontrolle vor WM, 14.9. 2 Jahre Sperre ab 14.9.2006 EPO U23-Fahrer 
PAOLINI, Luca ITA 2006 Operazione Athena Verfahren wird 2011 eingestellt  CONI ermittelt, Link, Link 
PAPP, Joe USA 2005, 2006 Geständnis im Landis Prozess 18.5.2007
 
5.2007 2 Jahre Sperre Testosteron, EPO, hGH, Koffein u.a.
6a-OH-androstenedione & 6b-OHandrosterone
 
 
  7.5.2006 2 Jahre Sperre 31.07.2006 - 31.07.2008 Androstenedion, Androsteron  
  9.2006-9.2007 Gerichtsverfahren 2010, 6 Monate Gefängnis plus 3 Jahre auf Bewährung  Verkauf von hGH, EPO via Internet "He pleaded guilty to two counts of conspiracy for selling the substances between September 2006 and September 2007. During that time, Mr. Papp sold about $80,000 worth of drugs to approximately 187 customers. According to Assistant U.S. Attorney Mary Houghton, Mr. Papp's supplier was in China, and his customers included cyclists and other athletes both in the United States and around the world." (Link
   8 Jahre Sperre s.o. Link, Joe Papp erzählt seine Geschichte 
PARADIS, Daniel SUI 8.8.2006 Trainingskontrolle 2 Jahre Sperre, 11.8.2006 - 10.8.2008, SF 500.- Verweigerung einer Trainingskontrolle MTB 
PASTOR ROLDAN, Juan Antonio ESP 19.6.2006 Circuito Montañes, 6. Etappe Verwarnung Terbutalin  
PENA HERNAEZ, Jon ESP 1.8.2006 Tour des Pyrénées, 1. Etappe 2 Jahre Sperre, 5.3.2007 – 4.3.2009 Phentermin  
POLI, Patrick FRA 4.6.2006 Meisterschaft von Korsika 2 Jahre Sperre Testosteron  
PORTELA, Evandro Luis * BRA 23.3.2006 Volta de Ciclismo Int. do Estado de São Paulo, 6. Etappe Lebenslange Sperre Phentermin, Stanozonol  
QUESADA ADOLFO, Garcia ESP 19.5.2006 86th Volta a Catalunya 2 Jahre Sperre, 28.12.2006 – 27.12.2008 hCG  
RACAULT, Cénéric FRA 15.04.06 Tour du Loir et Cher  18 Monate Sperre, 29.6.2006 – 29.12.2007 Prednisolon, Prednison  
RAZIF SALLEH, Mohammad  MAS 2006 Trainingskontrolle 2 Jahre Sperre anaboles Steroid Bahnrad 
RIERA Valls, Jordi ESP 16.5.2006 Volta a Catalunya, 2. Etappe 2 Jahre Sperre, 3.10.2006 – 2.10.2008 Stanozonol, hCG  
RINALDI, Ilaria ITA 2006 Thüringen-RF, 18.7. 2 Jahre Sperre bis 19.4 2009 Testosteron  
RIVERA, Francesco ITA 2006 1 Jahr Sperre, bis 6.9.2007  U23, fiel bereits 2005 mit auffälligen Blutparametern auf und bekam 45 Tage aus gesundheitlichen Gründen Startverbot 
ROODHOOFT, Christoph  BEL 27.3.2009 Gerichtsverfahren
Hausdurchsuchung 23.2.2006
5.4.2009 Geständnis 
3 Jahre Gefängnis auf Bewährung DHEA Fund Radsport-Manager, Ex-Fahrer
Jan Vervecken, 2005 positiv auf DHEA, gibt an das Mittel von Roodhooft erhalten zu haben
Link1, Link2 
ROSSI, Paolo ITA 3.10.2006 Coppa Città di San Daniele  wurde seines Jobs enthoben Dopingkontrollbetrug Sportlicher Leiter. Mit seinem Wissen sollte Samuel Fabbro anstelle von Devid Garbelli zur Dopingkontrolle. 
SABALIN, Alexandru MDA 26.5.2006 Flèche du Sud 1 Jahr Sperre, 17.8.2006 – 16.8.2007 Strychnin  
SAGER, Jason USA 2006 NORBA National Mountain Bike Series Race, Deer Valley, Juli 1 Jahr Sperre Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle  
SANCHEZ, Fabrice FRA 30.6.2006 Nocturne de Revel à Revel 1 Jahr Sperre, davon 3 Monate auf Bewährung Betamethason  
SCARPONI, Michele ITA April 2006
Geständnis Mai 2007 
erst 18 Monate Sperre, am 26.3.2008 vom CAS verlängert auf 21 Monate, - 1.8.2008 Blutdoping Scarponi gesteht Anfang Mai 2007 in die spanische Affaire Operacion Puerto verwickelt und Kunde von Dr. Eufemiano Fuentes gewesen zu sein. Teamchef Saiz habe ihn bereits 2005 wissen lassen, dass andere Fahrer des Teams zum Blutdoping bereit waren. Scarponi habe sich später Blut entnehmen lassen, dieses sei aber nie refundiert worden. Die Codes 'Zapatero' und 'Il Presidente' in Fuentes Unterlagen beziehen sich auf ihn. Scarponi arbeitete mit den Ermittlungsbehörden zusammen, daher wurde die 2-Jahre-Regelsperre gekürzt aber dann doch wieder um 3 Monate durch das CAS erhöht.
CAS-Urteil, >Link 
SCHLEGEL, Markus GER 2006 DM Downhill Bad Wildbad, 8.10.  Verwarnung, Disqualifikation Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle  
SCHUBEL, Neal USA 8.2006  2 Jahre Sperre, ab 18.11.2010 EPO  
SHAWN, Lynch * SFA 2006 Geständnis und Widerruf von Eigengebrauch, Dealen und Anwendung bei Dritten  In einer TV-Sendung des südafrikanischen Magazins Carte Blanche gibt Shawn zu, junge Sportler über Dopingmittel beraten, gedealt und Mittel angewandt zu haben, auch den Konsum während seiner aktiven Zeit gibt er zu: > Link
Schnell widerruft er diese Aussage: > Link
 
SOEPENBERG, Ger NED 2.7.2006 Drie Zustersteden Verwarnung Salbutamol  
SOWERS, George Joseph USA 2006 NBL Silver State Nationals 3 Monate Sperre plus Teilnahme an einem Anti-Dopingprogramm Metaboliten von Cannabis oder THC 17 Jahre alt, link 
STEINMEIER, Til Dr. GER 2006 DM Radcross Harburg Beginn der Affaire rechtskräftig verurteilt zu 39 000.-€ Beschaffung und Zugänglichmachen von Dopingmitteln als Team-/Sportarzt Sport- und Teamarzt
LINK 
TAIT, Michael Dr. AUS bis 2006 Strafe $10,000 durch ein Gericht in Queensland Handel mit, Anwendung von HGH 2008 wird erneut gegen den Arzt ermittelt: cn 
TORRES, Fernando ESP 8.7.2006 Troféu Joaquim Agostinho - GP de Ciclismo de Torres Vedras, 4. Etappe 2 Jahre Sperre, 9.4.2007 – 8.4.2009, Einspruch noch anhängig Ephedrin  
TRENTIN, Matteo ITA 26.12.2006 Cyclo-cross World Cup, Hofstade, Belgium 2 Monate Sperre, 27.09.2007 - 26.11.2007 Salbutamol Junior 
URWEIDER, Sascha SUI 2006 Trainingskontrolle, 14.2 2 Jahre Sperre 12.4.2006 – 12.4.2008 Testosteron und Gebrauch einer verbotenen Methode Der sportliche Leiter René Savary (Phonak) nach der positiven A-ProbFebruar 2010 eingestelltwe: «Sascha Urweider hat seine Unschuld beteuert. Das machen grundsätzlich natürlich alle Fahrer. Aber ich kenne ihn schon lange und halte ihn für sehr aufrichtig.» Urweider beteuert: «Ich habe nichts Verbotenes genommen» Nahrungsergänzungsmittel sollen es gewesen sein. Link
Urweider trat zurück. 
ULLRICH, Jan * GER 2006 Operacion Puerto sportrechtliche Ermittlungen werden eingestellt,
Staatsanwaltschaft ermöglicht nach Abschluss von Ermittlungen einen Vergleich  
Blutdoping, Verwicklung in die Affaire Operacion Puerto, Kunde des Arztes Fuentes Einstellung des Verfahrens im April 2008 aufgrund eines Vergleichs. Begründung,
Sportrechtsverfahren wird im Februar 2010 eingestellt, RPO, swiss olympic 
VALENTIN, Tristan FRA 2006 GP de Correios, Juni 6 Monate Sperre 22.9.2006 - 22.3.2007 Heptaminol (Stimulanz), Bestandteil eines Venenmedikaments Heptaminol war Bestandteil eines Venenmittels, das Valentin vom Arzt verschrieben bekam 
VALVERDE, Alejandro ESP 2006 Operacion Puerto 2 Jahre Sperre in Italien durch CONI; Mai 2010 durch CAS 2 Jahre Sperre international, 1.1.2010-31.12.2011 Blutdoping u.a. Valverde wurde vom spanischen Verband und von politischer Seite freigesprochen trotz Hinweisen in den Ermittlungsunterlagen. Die UCI verwehrte ihm aber am 29.8.2007 die WM-Teilnahme und forderte ein Untersuchungsverfahren durch den spanischen Verband. UCI 
VANDEPPE, Wim BEL 2. / 3. 2006 Hausdurchsuchung 3 Jahre Gefängnis auf Bewährung, Urteil April 2009 Fund von Hormonprodukten  
WERNICKE, Renzo GER 2006 Trainingskontrolle, 19.6. 2 Jahre Sperre davon 12 Monate auf Bewährung, 10.10.2006 – 9.10.2008 Clenbuterol Amateur, Mittel war nach eigener Aussage in einem Grippemedikament vorhanden. Verzichtete auf B-Probe. "Ich bin mir keiner Schuld bewusst", sagt Wernicke, "nein, ich habe nicht gedopt." Zum Zeitpunkt der Trainingskontrolle war er noch als Lizenzfahrer bei "Notebooksbilliger" gemeldet, doch eigentlich bereits bei dem Drittdivisionsteam ausgeschieden. "Ich bin der einzige Amateurfahrer, der eine Trainingskontrolle hatte. Ich verdiene kein Geld mehr mit Radsport, habe keine Sponsoren. Ich war als Profi nie positiv. Was soll ich denn jetzt quasi als Freizeitsportler mit Doping anfangen und meine Gesundheit riskieren?", fragt Wernicke. >Link 
WRIGHT, Ian GBR 7.1.2006 British Veterans' Cyclo-Cross Championship 6 Monate Sperre, 7.1.2006 - 6.7.2006 Ephedrin Das Mittel war Bestandteil eines Medikaments, aber aufgrund des strict liability-Prinzips wurde eine Sperre ausgesprochen. 
YON, Jean-Philippe FRA 15.7.2006 Thuit Signol 3 Monate Sperre Salbutamol, 644 ng  


* Personen, die mehrfach auffielen


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum