Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

14/07 2002

Peter "Paco" Wrolich

Team 
Gerolsteiner (GS I) 
Nationalität 
Österreichisch 
Geburtstag 
30.05.1974 
Homepage 


Fragen & Antworten



Paco Wrolich 2002 bei den HEW Cyclassics
© Cyclingimages

  1. Dein Motto (beruflich und privat)?
    Fleiß macht sich immer bezahlt.

  2. Was ist das Schöne am Beruf des Radrennfahrers bzw. was sind die Schattenseiten?
    Viel unterwegs, lerne viele Leute und Länder kennen, Spass, aber auch sehr schwerer Sport, vor allem wenn man nicht gut drauf ist. Hasse Regen und Kälte.

  3. Was sind Deine Pläne für die Zeit nach der Karriere?
    Will dem Sport erhalten bleiben, aber auch mein Lokal in Kärnten wird mich dann öfter sehen.

  4. Der sportliche Leiter ist ein...?
    sollte ein Vorbild sein, der immer wichtige Tips parat hat.

  5. Fans sind....?
    Fans sind super, ohne sie wäre Sport generell nicht möglich.

  6. Was ist das Schlimmste, Verrückteste oder Interessanteste, das Du mit einem Fan erlebt hast?
    Die verrücktesten Fans habe ich in Guatemala erlebt. Die Begeisterung dort war einzigartig. Schlimmes habe ich nur selten erlebt.

  7. Dein Lieblingsrennen? Warum?
    Flandernrundfahrt, unbestritten. Einzigartiges Rennen.

  8. Welches Rennen magst Du nicht? Warum?
    Hängt von der Form ab. Wenn keine da ist, ist jedes Rennen ein Hassrennen.

  9. Welcher ist der schwierigste Anstieg?
    Kwaramont! Wer dort mit der Spitze drüberkommt, ist bei jedem belgischen Klassiker vorne mitdabei.

  10. Vor welchem Rennfahrerkollegen hast Du am meisten Respekt?
    Erik Zabel.

  11. Welche Einstellung hast Du zum Thema Doping?
    Frage mich aufgrund der Vorkommnisse oft, was für einen Sport ich eigentlich ausübe. Leider eine negative Begleiterscheinung im Sport generell.

  12. Hast Du Familie? Wenn ja, was sagt die dazu, daß Du Radrennprofi bist?
    Habe seit 10 Jahren die gleiche Freundin. Ist beruflich auch sehr beschäftigt, kleineres Problem, dass ich viel unterwegs bin.

  13. Wie bist Du zum Radsport gekommen?
    durch die WM 1987 in meiner Heimatgemeinde am Faakersee.

  14. Welche Vorbilder hast Du?
    Greg Lemond.

  15. Was machst Du in Deiner Freizeit?
    Golf, Kafeehausbesuche in Wien.

  16. Was sind Deine besten bzw. schlechtesten Eigenschaften?
    Diese Einschätzung überlasse ich immer anderen, zerbreche mir über mich nur selten den Kopf.



Für unsere Cycling4fans-Umfrage haben wir den gleichen Fragebogen an alle Fahrer geschickt, die offizielle Email-Adressen haben.

 

Die Umfrage wurde von Christine durchgeführt. Mit Unterstützung in Sachen Radsportlerinnen durch msteil. Übersetzungen teilweise mit Hilfe von Anita, Chianni, Christine (Bel) und Tick.



Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum