Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

27/06 2002

Paolo Bettini

Team 
Mapei Quickstep (GS I) 
Nationalität 
Italienisch 
Geburtstag 
01.04.1974 
Homepage 


Fragen & Antworten



Paolo Bettinis Ankunft in Brüssel, WM in Zolder 2002
© Cyclingimages

  1. Dein Motto (beruflich und privat)?
    Gesundheit, weil sie das beste Heilmittel ist bei Problemen, sowohl im Leben als auch im Beruf.

    Che cosa voi dalla vita privata e dalla tua professione ? (Tuo motto)
    La salute perchè è il miglior rimedio ai problemi che si incontrano sia nella vita che nella professione.

  2. Was ist das Schöne am Beruf des Radrennfahrers bzw. was sind die Schattenseiten ?
    Die Siege und die guten Resultate, während die Unfälle mit Sicherheit das Schlimmste für einen Sportler sind.

    Che cos'è il migliore ed il male nella tua professione ?
    Le vittorie e i buoni risultati, mentre gli infortuni sono sicuramente la cosa più brutta per un atleta.

  3. Was sind Deine Pläne für die Zeit nach der Karriere?
    Eine schöne, harmonische Familie gründen und auf dem Land wohnen, im direkten Kontakt mit der Natur. Letzteres habe ich mit einigen Einschränkungen schon realisieren können mit dem Haus, das meine Frau auf dem Land hat und wo wir im Moment wohnen.

    Cosa sono i tuoi progetti per il futuro dopo la tua carriera di corridore ?

    Mettere su una bella famiglia unita e abitare in campagna a diretto contatto con la natura cosa quest'ultima che sono già riuscito a realizzare ristrutturando la casa che mia moglie ha in campagna e dove attualmente abitiamo.

  4. Der sportliche Leiter ist ein...?
    Er ist derjenige, der jeden einzelnen Fahrer genau verstehen und dafür sorgen muß, daß die Konkurrenz untereinander nicht zu Spannungen innerhalb der Mannschaft führen. Ich glaube ,daß die Harmonie unter den Kollegen die beste Waffe ist, um die Gegner zu besiegen, auch jene, die stärker zu sein scheinen.

    Il direttore sportivo è un...?
    E' una persona che deve capire profondamente i singoli corridori in modo da interpretare con loro le singole competizioni.

  5. Fans sind....?
    Sie sind der Radsport selbst. Ohne Fans gäbe es keine Sieger.

    I tifosi sono...?
    Sono il Ciclismo stesso. Nessun Campione sarebbe tale se non avesse Tifosi.

  6. Was ist das Schlimmste, Verrückteste oder Interessanteste, das Du mit einem Fan erlebt hast?
    Bis jetzt hatte ich keine solche Situation mit Fans.

    Cos'era la situazione più pazza con un tifosi ?

    Finora non ho avuto situazioni pazze con dei tifosi.

  7. Dein Lieblingsrennen? Warum?
    Lüttich – Bastogne – Lüttich, obwohl es mir gelungen ist, dieses Rennen zu gewinnen, ist es von allen Rennen das, das mich am meisten verzaubert.

    Che cos'è la tua corsa favorita ? ( Perché ti la piace ? )

    La Liegi – Bastone – Liegi,anche se sono riuscito a vincerla,è tuttora la corsa che più mi affascina.

  8. Welches Rennen magst Du nicht? Warum?
    Paris - Roubaix, weil es mir aufgrund meiner Fähigkeiten überhaupt nicht liegt. Es hat seine eigene Faszination, ist aber mehr ein Mountainbikerennen als ein Straßenrennen.

    Quale corsa non ti piace ? ( Perché non ti la piace ? )

    La Roubaix perchè non adatta alle mie caratteristiche e perchè pur avendo un fascino tutto suo non è una gara di ciclismo ma di ciclocross.

  9. Welcher ist der schwierigste Anstieg?
    Der Mortirolo, aber auch den Angliru in Spanien mag ich nicht.

    Qual'è salita più difficoltoso ?
    Il Mortirolo, ma anche l'Angliru in Spagna non scerza mica.

  10. Vor welchem Rennfahrerkollegen hast Du am meisten Respekt?
    Gianni Bugno, weil ich mich schon, bevor ich Profi wurde, für ihn begeisterte. Und weil er mir dann, als ich Profi wurde und ihn persönlich kennenlernte, viel nützliche Ratschläge gegeben hat, damit ich in meiner neuen Karriere zu bestehen konnte.

    Quale corridore ti fa più stimolo per correre ?

    Gianni Bugno, perchè tifavo per lui ancora prima di passare professionista e perchè quando sono passato e l'ho conosciuto personalmente mi ha dato tanti consigli utili per intraprendere questa nuova carrirera.

  11. Welche Einstellung hast Du zum Thema Doping?
    Das ist eine wichtige Frage, weil es sicher eins der größten Probleme nicht nur im Radsport, wie uns viele Leute glauben machen wollen, sondern in allen Sportarten ist. Und deshalb müssen wir darüber sprechen, denn nur so können wir wirklich mit Hilfe aller eine Lösung finden. Sich in Schweigen zu hüllen wird die Ausbreitung des Dopings im Gegenteil noch fördern.

    Cosa pensi del doping ?
    Che è giusto parlarne perchè è sicuramente uno dei problemi più grossi ma non solo del ciclismo come molti.

  12. Hast Du Familie? Wenn ja, was sagt die dazu, daß Du Radrennprofi bist?
    Ich bin verheiratet. Als meine Frau mich kennenlernte, hatte sie keine Ahnung von der Welt des Radsports, jetzt ist sie mein größter Fan.

    Hai una famiglia ? Cosa pensono sopra la tua attività ?

    Sono sposato. Quando mi ha conosciuto non sapeva niente di questo mondo ora è la mia più accanita tifosa.

  13. Wie bist Du zum Radsport gekommen?
    Vor mir fuhr schon mein 10 Jahre älterer Bruder Sauro Radrennen, so bin ich durch die Familie zum Radsport gekommen.

    Come mai fai ciclismo ?

    Prima di me correva mio fratello Sauro che ha 10 anni più di me, perciò il ciclismo l'ho trovato in famiglia.

  14. Welche Vorbilder hast Du?
    Wieder Gianni Bugno.

    Quale corridore è il tuo idolo ?

    Sempre Gianni Bugno.

  15. Was machst Du in Deiner Freizeit?
    Hier auf dem Land bin ich gern draußen im Freien. Ich bin aber auch vom Internet angesteckt worden und surfe gern auf der Suche nach allem Möglichen

    Come ti trascorri il tuo tempo libero ?

    piace starmene fuori all'aria aperta qui in campagna e ultimamente sono anche io stato contagiato da internet e mi piace navigare alla ricerca di non so cosa.

  16. Was sind Deine besten bzw. schlechtesten Eigenschaften?
    Ich bin ein Kämpfer. Auch gegen Fahrer, die offensichtlich stärker sind als ich, will ich nicht lockerlassen, und ich habe schon demonstriert, wohin das führen kann.
    Mein Fehler ist, daß ich mich schlecht selber einschätzen kann und mehr Energie als nötig verpulvere. Ich habe deshalb wirklich schon viele gute Gelegenheiten verpaßt, aber was soll's, ich glaube nicht, daß es mir gelingt, mich zu ändern.

    Che sono le tue qualite migliore ? Che sono le tue qualite peggiori
    Sono un combattente anche difronte ad atleti nettamente più forti di me non voglio mollare e se la giornata è di quelle buone ho già dimostrato di cosa sono buono a fare.
    La qualità peggiore è che a volte me ne approfitto un po' troppo e spendo più energie del dovuto; Ho buttato via veramente tante occasionicosì facendo ma che ci vuoi fare sono fatto così e credo proprio di non riuscire a cambiarmi.

 

 




Für unsere Cycling4fans-Umfrage haben wir den gleichen Fragebogen an alle Fahrer geschickt, die offizielle Email-Adressen haben.

 

Die Umfrage wurde von Christine durchgeführt. Mit Unterstützung in Sachen Radsportlerinnen durch msteil. Übersetzungen teilweise mit Hilfe von Anita, Chianni, Christine (Bel) und Tick.



Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum