Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Saisonvorschau 2006 Team CSC

Von hawkeye 76; Fotos: *Cyclingimages.com, **hawkeye 76





Grosse Erwartungen: Soll möglichst Giro und Tour gewinnen: Ivan Basso*

Das Team CSC gehört sicher neben den deutschen Teams hierzulande zu den populärsten - jedenfalls wenn man sich die Fantrikots der Hobbyradler ansieht. Das kann eigentlich nur zwei Gründe haben: Das Team ist entweder sehr erfolgreich oder es fahren sehr sympathische Fahrer oder vielleicht beides zugleich?



Aber der Reihe nach. In der Pro Tour war CSC 2005 die erfolgreichste Mannschaft. Zwei Rundfahrtsiege in der Pro Tour, bei zwei GT‘s auf dem Podium und auch bei den Eintagesrennen konnten dreimal Fahrer der Mannschaft unter die ersten drei fahren. Ist dieses Ergebnis noch zu toppen? Es sieht ganz so aus. Wie für viele andere Mannschaften ist auch für das Team CSC die Tour de France einer der Saisonhöhepunkte. In der Ära nach Lance Armstrong geht Ivan Basso mit Blick auf die Ergebnisse der vergangenen Jahre hier als absoluter Topfavorit ins Rennen. Abzuwarten bleibt allerdings sein Start beim Giro d´Italia, den er im Gegensatz etwa zu Jan Ullrich, mit Ambitionen auf die Gesamtwertung bestreiten wird. Bei einem optimalen Verlauf ist ihm aber ein Sieg und ein weiterer Podiumsplatz zuzutrauen, zumal ihn seine Mannschaft bedingungslos unterstützen wird. Carlos Sastre wird die Mannschaft bei der Vuelta a España anführen. Auch hier ist ein Platz auf dem Podium in Madrid in Reichweite.

 



Mit Fahrern wie Fahrern wie Bobby Julich sollten auch Erfolge bei kleineren Rundfahrten möglich sein.



Neue Fahrer für neue Erfolge?



Mann für Klassiker und Zeitfahren: Fabian Cancellara kommt von Fassa Bortolo *

Trotz der Erfolge des Luxemburgers Fränk Schleck bei der Züri-Metzgete und der Lombardei-Rundfahrt sowie von Jens Voigt bei Lüttich-Bastogne-Lüttich war das Team in der Vergangenheit bei Eintagesrennen nicht sehr erfolgreich. Dies könnte sich in der Saison 2006 ändern. Mit Karsten Kroon von Rabobank verstärkt ein erfahrener Spezialist die Klassikerfraktion. Mit dem zweiten Neuzugang Fabian Cancellara könnte speziell bei Paris-Roubaix der ganz große Wurf gelingen. Auch bei Jens Voigt oder Fränk Schleck ist ein Sieg bei einem Klassiker möglich, gute Platzierungen sind fast sicher.



Ein weiteres Manko des Teams war bisher der fehlende Topsprinter. Stuart O’Grady ist zwar im vergangenen Jahr einen Nachweis seiner absoluten Klasse schuldig geblieben, denn er holte keinen Sieg für Cofidis, aber einige gute Platzierungen. Es würde aber in keinem Fall überraschen, wenn er wie schon einige andere vor ihm bei CSC zu alter Stärke zurück finden würde. Ein Etappensieg bei einer GT und eine Podiumsplatzierung bei einem Eintagesrennen der Pro Tour sind vorstellbar.



Die weiteren Neuzugänge Volodymir Gustov (FASSA BORTOLO), Marcus Ljungqvist (LIQUIGAS), Iñigo Cuesta Lopez de Castro (SAUNIER DUVAL) sowie die Neos Kasper Klostergaard Larsen (GLUD & MARSTRAND) und Martin Pedersen (TEAM PH) ergänzen die Mannschaft. Schmerzlich könnte nur der Wechsel von Linus Gerdemann zu T-MOBILE sein. Hierzu ist schon viel gesagt und geschrieben worden; dass eine Mannschaft keinen Fahrer für die Konkurrenz ausbildet ist verständlich.



Dabei gerät ein anderes deutsches Radsporttalent bei CSC manchmal fast aus dem Blick - Christian Müller. Die Etappensiege bei der Tour de l'Avenir (Zeitfahren) und Sachsen-Rundfahrt sollten eigentlich nur der Anfang gewesen sein. Auch hier sind gute Ergebnisse zu erwarten.



Fazit

Bjarne Riis hat es wieder verstanden, eine Mannschaft zusammenzustellen und zu formen - die Methoden zum Team-Building werden mittlerweile schon von einigen anderen Teams übernommen und werbewirksam in Szene gesetzt - die in allen Bereichen Siege einfahren kann. Kein Bereich der Mannschaft ist schwach besetzt. CSC wird seine Fans auch 2006 mit vielen Erfolgen erfreuen und vielleicht sieht man demnächst noch mehr Hobbyradler mit den drei roten Buchstaben auf der Brust.




Wird Jens Voigt 2006 einen Klassiker gewinnen? **


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum