Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Sofaticker: 1. Etappe Baskenland-Rundfahrt (05.04.04)

von Glgnfz



16:24 Uhr:

Es hat sich wieder ausgezahlt, etwas früher das Sofa zu entern. Heute gibt es übrigens als „Speis und Trank“ nur Volvic-Wasser. Ihr wisst schon – HENNINGER!

 

16:30 Uhr:

Voigte und Garcia Acosta waren vorne, werden aber geschnappt obwohl Jens es noch nicht so recht wahr haben will und kurzerhand wegstiefelt.

Keine Chance gegen den orangenen (gibt es das Wort überhaupt?) Euskaltel-Zug an der Spitze des Feldes.

 

16:33 Uhr:

Ulli! Du bist nicht alleine. Auch ich bin der festen Überzeugung, dass Klöden irgendwann noch mal an das Jahr 2000 anknüpfen kann.

[träller]you’ll never walk alone…[/träller]

 

16:52 Uhr:

Zack! Werbung und wir verpassen nicht nur den Angriff eines Schokol Schack-Fahrers, sondern auch alles, was auf den ersten Metern des letzten Berges passiert! Suuupi!

Apropos Werbung: Roy Orbison hasse ich von Tag zu Tag ein Stückchen mehr!

 

16:54 Uhr:

Natürlich haben wir den Angriff von Cioni verpasst, aber er hat sowieso nicht den Hauch einer Chance gegen den Saeco-Zug – mein extrem gewagter Tipp: di Luca fühlt sich stark!

 

16:58 Uhr:

Karsten kritisiert die BILD wegen ihrer lauen Berichterstattung zu Weses Flandern-Sieg. Yeah, baby, yeah! ENTEIGNET SPRINGER!

Zweite wichtige Info dieser Minute: Man sieht Beloki in den Teamwagen steigen! Schade!

 

16:59 Uhr:

Fabi-Baby greift an! Eine kleine Gruppe bildet sich aber Phonak fahren das Loch wieder zu. Für den Wackeldackel oder für Hamilton?

 

17:01 Uhr:

Das Feld ist wieder zusammen und Cunego geht weg. Mal sehen ob die Procycling Recht hatte, als sie ihn in den Himmel gelobt haben.

 

17:02 Uhr:

Ulli beweist wieder Sinn für Pop-Kultur (diesmal keine Gerolsteiner-„Popp-Kultur“) und vergleicht den Wechsel von Beloki zu den Brioches mit dem Einstieg von Mick Jagger bei den No Angels. HAHA!

 

17:06 Uhr:

Cunego ist ein Guter aber kein ganz Toller und Menchov attackiert um als Erster über die Bergwertung zu gehen. Das Feld ist total zerpflückt. Mal abwarten was da in der Abfahrt noch so zusammenrollt.

 

17:09 Uhr:

In der Abfahrt hängt das 2. Motorrad länger hinter dem kleinen Wegmann und ich muss feststellen, dass er null Hintern in der Hose hat. Aber genauere Kommentare überlasse ich da lieber der Spezialistin…

Menchov ist immer noch vorne und hat nur noch 6 km Abfahrt bis ins Ziel.

Hinter ihm hat sich eine größere Gruppe gesammelt, die sich aber schon 10 Sekunden gefangen hat.

 

17:12 Uhr:

Es wird wohl doch nix für Menchov. Die kriegen ihn wohl.

REBELLIN! Nein! Er ist zu früh vorne und Valverde beamt sich an ihm vorbei – scheint Scotty in der Tasche zu haben – oder zumindest im Teamwagen!

 

1. Alejandro Valverde (Kelme)

2. Angel Vicioso (Liberty Seguros)

3. Davide Rebellin (Gerolsteiner)

 

Stellt sich nur eine Frage – WO war Gewiss-CSC? Hätte man vielleicht doch nicht Voigte direkt zu Beginn opfern sollen?

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum